Der SLIM-Zuschuss für Lernen & Entwicklung in KMU

Kenneth Smit Herausgeber 07-09-2020

Für KMUs ist es möglich, einen Zuschuss von bis zu € 24.999,00 für eine maximale Dauer von 12 Monaten zu erhalten und muss innerhalb von drei Monaten nach Gewährung des Zuschusses beginnen. Achtung! Der Antrag muss zwischen dem 1. September und dem 30. September 2020 eingereicht werden. Das Unternehmen bleibt zu jeder Zeit für den Subventionsantrag verantwortlich.

Kopfzeilen-Bild

Was können Sie mit dem SLIM-Zuschuss machen?

Das Schema führt vier Aktivitäten auf, für die Sie als Unternehmer einen Zuschuss beantragen können. Um eine bessere Vorstellung von diesen vier Aktivitäten zu bekommen, finden Sie weiter unten weitere Informationen.

Prüfung des Unternehmens

Warum ist das so?
Die Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt können sich auf die erforderlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und die Organisationsstruktur Ihres Unternehmens auswirken. Für die strategische Planung Ihres Unternehmens kann es nützlich sein, ab und zu zu verstehen, was diese Veränderungen für Ihre Organisation und Ihre Mitarbeiter bedeuten.

Was?
Als Unternehmer können Sie einen Zuschuss für die Beauftragung eines externen Beraters beantragen, der Ihr Unternehmen untersucht und einen zukunftsweisenden Aus- und Weiterbildungsplan erstellt, den Ihr Unternehmen dann sofort nutzen kann.

Ein Ausbildungs- und Entwicklungsplan gibt Einblick in die aktuelle Struktur Ihres Unternehmens, die Kenntnisse und Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiter und das Umfeld, in dem Ihr Unternehmen tätig ist. Ein Plan zeigt nicht nur den aktuellen Stand der Dinge auf, sondern betrachtet auch die Folgen von Trends. Besonderes Augenmerk wird auf die erwarteten Kenntnisse und Fähigkeiten der Mitarbeiter gelegt. Der Plan enthält maßgeschneiderte Ratschläge, mit denen Ihr Unternehmen sofort an die Arbeit gehen kann.

Karriere- und Entwicklungsberatung

Warum ist das so?
Um eine lehrreiche Arbeitsumgebung zu schaffen, ist es wichtig, Folgendes zu beachten
die Karriere Ihrer Mitarbeiter. Welche Wünsche, Ambitionen und Möglichkeiten haben Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter? Wie hängt dies mit dem Arbeitsmarkt zusammen? Und wie können Sie als Führungskraft gemeinsam mit dem Mitarbeiter darauf reagieren? Um eine Antwort auf diese Fragen zu erhalten, können Sie als Unternehmer einen Zuschuss erhalten, um eine Karriere- oder Entwicklungsberatung für die Mitarbeiter in Ihrer Organisation zu erhalten.

Was?
Um zu einer Karriere- oder Entwicklungsberatung zu gelangen, wird ein Prozess zwischen einem Karriereberater und einem Mitarbeiter gestartet. Dieser Prozess befasst sich mit der aktuellen Arbeit des Mitarbeiters und seinen Zukunftsaussichten. Darüber hinaus werden die Kompetenzen (Fähigkeiten) und Qualitäten Ihres Mitarbeiters deutlich gemacht und seine zukünftigen Karrierechancen auf dem Arbeitsmarkt untersucht.

Karriere- oder Entwicklungsberatung ermutigt Mitarbeiter, aktiv über ihre Zukunft nachzudenken. Dies wiederum hilft Ihnen als Unternehmer, Ihre Mitarbeiter vital zu halten und kann auch für die strategische Planung Ihres Unternehmens hilfreich sein. Eine Methode im Unternehmen, die Mitarbeiter dazu anregt, ihr Wissen, ihre Fähigkeiten und ihre professionelle Einstellung während der Arbeit weiterzuentwickeln.

3. eine Methode im Unternehmen, die die Mitarbeiter ermutigt, ihr Wissen, ihre Fähigkeiten und ihre professionelle Einstellung im Laufe ihrer Arbeit weiterzuentwickeln.

Als Unternehmer können Sie einen Zuschuss beantragen, um Sie bei der Entwicklung oder Einführung einer Methode zu unterstützen oder anzuleiten, die die in Ihrem Unternehmen Tätigen dazu anregt, ihr Wissen, ihre Fähigkeiten und ihre professionelle Einstellung während ihrer Arbeit weiterzuentwickeln. Das Programm ermutigt Sie, bereits erfolgreich erprobte Projekte weiter auszubauen oder zu erweitern. Es ist auch möglich, einen Zuschuss zu beantragen, um neue Methoden im Bereich des Lernens und der Entwicklung einzuführen oder zu entwickeln. Sie können sich folgende Aktivitäten vorstellen.

  • System periodischer Entwicklungsgespräche
    Das Gespräch zwischen dem Manager und dem Mitarbeiter über seine Entwicklung ist wichtig, um ein Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem das Lernen und die Selbstentfaltung voll gefördert werden. Aber es kann schwierig sein, als Unternehmer zu wissen, wie man dieses Gespräch am besten und effektivsten führt. Sie können daher einen Zuschuss zu den Kosten für die Einführung eines periodischen Entwicklungsgesprächs beantragen. Denken Sie an eine Beratung mit einem externen Berater, wie ein solches System eingerichtet werden kann.
    wie Sie am besten in Ihr Unternehmen eintreten und wie dieses Entwicklungsgespräch am besten geführt werden kann.
  • Instruktive Arbeitsumgebung
    Es gibt verschiedene Methoden, um
    ein Umfeld zu schaffen, in dem Mitarbeiter neue Fähigkeiten auf niedrigschwellige Weise erwerben können. Dazu könnten gehören:

    • Entwicklung eines E-Learning-Programms
    • Einrichtung und Implementierung eines Wissens- und Lernportals
    • Einführung von Lernbotschaftern und/oder Unternehmensbotschaftern.
  • Betriebsschule
    Unternehmen haben das Bedürfnis, Personal anzuziehen, zu halten und zu erhalten. Dies kann z.B. durch den Beitritt zu einer bestehenden Business School geschehen oder durch die Gründung einer eigenen Business School, in der Lernen und Arbeiten kombiniert werden. Auf diese Weise können neue und bestehende Mitarbeiter als Unternehmer eine Ausbildung absolvieren und in der Zwischenzeit im Unternehmen arbeiten dürfen.

4. einen Praktikumsplatz im dritten Lernweg anzubieten

Warum ist das so?
Die Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt wirken sich auf die von den Arbeitnehmern benötigten Kenntnisse und Fähigkeiten aus. Aus diesem Grund kann eine Weiterbildung, Schulung oder Umschulung der derzeitigen Beschäftigten oder Arbeitssuchenden dringend erforderlich sein. Eine praktische Ausbildung in Ihrem Unternehmen anzubieten, um ein MBO-Diplom, ein MBO-Zertifikat oder eine praktische Erklärung in der dritten Ausbildung zu erhalten, kann dann eine Möglichkeit sein, dies zu erreichen.

Was?
Der dritte Lernweg ist ein Ausbildungsweg ohne einen gesetzlich festgelegten Standard an Stunden oder Studiendauer. Ein solcher Weg kann zu einem MBO-Diplom, einem MBO-Zertifikat oder einem Praxiszertifikat führen.
Dies bringt ein hohes Maß an Flexibilität mit sich und bietet gleichzeitig Chancen für Menschen, die sich in einer prekären Lage auf dem Arbeitsmarkt befinden, zum Beispiel weil sie über keine Startqualifikation verfügen. Darüber hinaus ist das Programm für Erwachsene attraktiv, weil es Möglichkeiten zur Verkürzung der Ausbildung für Arbeitnehmer bietet, die bereits über die erforderliche Berufserfahrung verfügen. Als Unternehmer können Sie einen Zuschuss zu den Kosten erhalten, die Ihnen bei der Bereitstellung einer praktischen Lehrstelle entstehen.

Für weitere Informationen über das Lernen und Arbeiten in mbo klicken Sie bitte hier:

www.samenvoordeklant.nl/werkgeversdienstverlening/toolbox/ lern- und arbeits-mbo-leitfaden

Sind Sie daran interessiert, Partner zu werden?

Hinterlassen Sie Ihre Daten, um uns kennenzulernen. Haben Sie eine Frage oder wünschen Sie weitere Informationen? Füllen Sie Ihre Daten aus und wir werden Sie kontaktieren.

Laden Sie den Benchmark-Bericht 'Sales of the Future' herunter

Mit dem nationalen Benchmark Sales of the Future haben wir untersucht, wie führende Unternehmen in der sich schnell verändernden Welt des B2B-Vertriebs erfolgreich bleiben können. Über welche neuen Kompetenzen muss das Vertriebsteam verfügen? Und welche Herangehensweise und Werkzeuge sind nötig, um den Vertrieb optimal zu unterstützen?

Die wichtigsten Schlussfolgerungen aus dem Bericht:

  • Wer als Vertriebsorganisation für die Zukunft gerüstet sein will, muss in Inhalte, digitale Fähigkeiten und intelligente Werkzeuge investieren.
  • Führungskräfte im modernen Vertrieb sind in der Lage, eine warme Beziehung zu Interessenten in allen Phasen der Buyer Journey aufzubauen, einschließlich der Awareness- und Orientierungsphase.